Serverumzug nach Köln

Kurz und bündig Serverumzug nach Köln: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum. In der Nacht vom 31.01. 2017 auf den 01.02. 2017 ziehen unsere Server von München nach Köln um. Spezialisten-Team führt Umzug durch.

  03.01.2017   Redaktion


Der Umzug wird von einem erfahrenen Expertenteam geplant und durchgeführt. Dieses hat schon mehrere Umzüge - wie auch Mitte 2016 die Umzüge der DomainFactory-Server nach Straßburg - erfolgreich gemeistert.

Die Server werden von Rechenzentrumstechnikern kontrolliert heruntergefahren, abgebaut und transportsicher verpackt. Diese Racks werden dann in Transporter verladen und auf schnellstmöglichem Weg in das Rechenzentrum nach Köln gebracht. Dort werden die Server ausgeladen und durch Techniker vor Ort fachmännisch montiert, angeschlossen und in Betrieb genommen.

Hat der Umzug eine Auswirkung auf die Erreichbarkeit?
Die Umzüge werden nachts durchgeführt und dauern mehrere Stunden. Innerhalb dieses Zeitraums wird es leider unvermeidlich zu einer mehrstündigen Betriebsunterbrechung Ihres bei uns gehosteten Servers/Dienstes kommen. Wir tun selbstverständlich alles dafür, dass diese Unterbrechung so kurz wie möglich ausfällt.
Sind die Server während des Umzugs versichert?
Selbstverständlich ist für alle Server eine spezielle Versicherung für den Umzug abgeschlossen. Das gilt sowohl für die Hardware selbst als auch für die Daten.
Wie ist die Anbindung in Köln?
Das neue Rechenzentrum verfügt mit einem europäischen Backbone über ein sehr leistungsstarkes Netzwerk, über das Daten schnell und zuverlässig in das Internet übergeben werden.